Dienstag, 24. Mai 2011

Immobilien Scout 24 erhöht Preise

Bad Orb liegt wohl in Frankfurt. Zumindest wenn es nach der Preisliste von ImmobilienScout24 geht. Nach der total tollen Aufteilung in vier verschiedenen Preisgruppen gehören wir jetzt in Bad Orb eben zu Frankfurt. 
Das bedeutet eine Preiserhöhung um 31% ! Nun ist es nicht so, dass Scout lange nicht erhöht hat ... Nein nein ... aber das ist mit Sicherheit nur ein Zufall.
Und wenn man dann noch aus dem netten Schreiben entnehmen kann "... das Immobiliengeschäft ändert sich rasant" (Zitat!) ... stimmt und Scout reagiert sofort und erhöht die Preise.
Naja was soll sich ein Makler schon ärgern.
Alle machen wieder mit und keiner tut etwas dagegen.
Wir sind selbst Schuld! Zu Beginn hat IS24 damit geworben Immobilien ohne Makler zu finden. Das ist aber schon lange bei allen vergessen. Jetzt ist die Möglichkeit "provisionsfreie" Immobilien zu finden wieder aktiv. Aber das ist ja auch nicht schlimm.
Nicht zu vergessen, dass die Scout´s auch die Bewertung für uns übernehmen. Das finde ich alles in allem ein wirklich netter Zug.
Also einfach weiter so lieber Immobilien Scout 24!

Kommentare:

  1. Wie wahr wie wahr... Es wird Zeit, dass man IS24 mal wieder etwas auf den Boden der Tatsachen zurückholt! Denn auch das Internet ändert sich rasant! Börsen wie Immowelt und Immonet haben meiner Einschätzung nach sehr viel an Wert gewonnen! Und sie werden es in Zukunft noch mehr tun! Der Immobiliensuchende wird feststellen, dass er lange nicht mehr alle Angebote bei IS24 findet und vermehrt in anderen Börsen suchen! Zum Verständnis: Die Immobilienunternehmen als Gemeinschaft haben IS24 zu dem gemacht, was es zur Zeit ist! Und genau diese Gemeinschaft sollte sich mal etwas einfallen lassen!

    AntwortenLöschen
  2. Alle Jahre wieder gibt es diese Diskussion, natürlich das ist das was der IS24 macht absolut daneben - aber er ist Marktführer und kann es sich leisten, oder nicht? Es wird sich nur was ändern, wenn die Makler sich endlich mal wiklich zusammenschließen und gemeinsam alle kündigen um ein Zeichen zu setzen. Nur das passiert nicht, denn dann könnte der Futterneid zu groß werden über die, die nicht mitgehen. Und am Ende tragen alle das Leid.

    Also Makler die in Veränden wie dem IVD sind, solidarisiert Euch und Ihr werdet den Erfolg auch feststellen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann nur zustimmen: es geht auch ohne IS24, hier im Norden ist Immonet bestens aufgestellt und bringt vor allem qualitativ sehr gute Anfragen. Gerade die (manchmal seltsamen) Bewertungen, die IS auswirft, führen zu völlig unnötigen Diskussionen. Und das neue Preismodell ist schon wirklich eigen und kreativ.

    AntwortenLöschen
  4. Wir begrüßen es sehr, dass neue Anbieter wie Toplage.de an den Start gegangen sind oder sich regionale Portale in der Zwischenzeit etabliert haben. Die Qualität der Anfragen über die klassischen Portale haben sich leider nach und nach verschlechtert. Die Immobilienverbände könnten mal so langsam eigene Portale an den Start bringen...

    AntwortenLöschen
  5. Ich schreibe hier als Portalbetreiber. Leider ist es sehr schwer Immobilienmakler oder Immobilienverkäufer allgemein, zu einer Anzeigenaufgabe zu bewegen. Wir bieten einen für private Anbieter kostenlosen Service an. Makler beziehungsweise Vermittler erhalten die Möglichkeit unseren Markt 3 Monate kostenlos zu testen. Während dieser Zeit können unbegrenzt Premium Immobilien-Kleinanzeigen eingestellt werden. Bis zu 5 Bilder sowie einen Beschreibungstext bis zu 5000 Zeichen sind möglich. Premium Anzeigen werden an unseren Hauptmarkt anzeigenschleuder-24.de und an einen weiteren Anzeigenverteiler übergeben. Eigentlich alles optimal für Immobilienanbieter. Ich frage mich nur, wenn so viel über die Großen Märkte geschimpft wird, warum nutzt man dann nicht diese Testphase? Na ja.., der Markt ist noch jungfräulich und ich hoffe, dass sich das bald ändert. Also nicht immer nur schimpfen und sich aufregen sondern auch mal die Alternativen testen.....
    Hier mal der Link:
    http://immobilien-scout.anzeigenkiste.com

    AntwortenLöschen